Inhalt:

Produktivität mit sozialer Verantwortung

Wir - die GW St. Pölten als Industriebetrieb mit sozialem Hintergrund – sehen uns als modernes, innovatives Unternehmen und als Integrativer Betrieb, wo Nachhaltigkeit eine zunehmend größere Rolle spielt.
Unser Unternehmenszweck ist die Beschäftigung und Weiterbildung von behinderten Menschen sowie die Ausbildung von Jugendlichen mit Behinderung bis hin zu deren Integration am ersten Arbeitsmarkt.

Wir beschäftigen uns mit der Produktion und dem technischen Vertrieb in den Bereichen Metall- und Blechbearbeitung, Elektromontagen, Schaltschrankbau über Schilder, Druck & Werbetechnik, Textilverarbeitung und Allgemeine Montagen bis hin zu GW Services. Technologien von morgen stehen bei uns schon heute auf der Tagesordnung – E-Mobilität, „Erneuerbare Energien“, LED-Technologie und vieles mehr.
Aus der modernen und vielseitigen Produktionstechnik holen wir für unsere Kunden das Bestmögliche heraus: von der auf Wunsch geplanten und präzise gefertigten Komponente bis zur elektromechanischen Baugruppe aus einer Hand.
 
Wir erfüllen Kundenerwartungen mit unseren rund 460 motivierten Mitarbeiter/innen und nach industriellen Standards basierend auf gesteigertem Qualitäts- und Umweltbewusstsein.

Unser Fokus liegt auf langfristigen Kooperationen und Weiterentwicklungen mit Partnerunternehmen aus der Wirtschaft und Wissenschaft, basierend auf innovativen Lösungen und Produkten. Damit entsprechen wir unserer Strategie.
Wir sind davon überzeugt, dass ein nachhaltiger Erfolg nur auf die gemeinsame Aktivität und das wertschätzende Miteinander auf Augenhöhe aller Stakeholder beruht.


Geschäftsführung
Ing. Gerhard Nachförg, MBA & Mag. Martin Rost