Inhalt:

  • Sie befinden sich hier:
  • Startseite >
  • Aktuelles/NEWS >
  •  Oktober 2020: Teilnahme am NÖ Landeswettbewerb "Familienfreundlicher Betrieb"

Oktober 2020: Teilnahme am NÖ Landeswettbewerb "Familienfreundlicher Betrieb"

Der NÖ Landeswettbewerb "Familienfreundlicher Betrieb" findet - auf Initiative von Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Wirtschaftskammer NÖ-Präsident Wolfgang Ecker - alle zwei Jahre statt und wird von der NÖ Familienland GmbH in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich und der NÖN durchgeführt.
Ziel dieses Wettbewerbs ist es, niederösterreichische Betriebe, die familienfreundliche Best-Practice-Maßnahmen implementieren und damit Familien maßgeblich unterstützen, einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und auszuzeichnen.
Bild der Teilnahmeurkunde
URKUNDE zur Teilnahme der GW St. Pölten am NÖ Landeswettbewerb "Familienfreundlicher Betrieb" Hier Klicken um das Bild zu vergrößern.

Beim heurigen NÖ-Landeswettbewerb "Familienfreundlicher Betrieb" nahm auch die GW St. Pölten in der Kategorie "Öffentlich-rechtliche Unternehmen" teil.
Die Themen bei der Einreichung umfassten unter anderem Beschäftigungsformen, Arbeitszeitmodelle, Karenz und Wiedereinstieg, Weiterbildungsmöglichkeiten, familienfreundliche Maßnahmen, Informationspolitik und Unternehmenskultur unter Berücksichtigung des branchenspezifischen Unternehmenseinsatzes und regionaler Gegebenheiten, welche durch eine Fachjury bewertet wurden.


Sieger (Auszug aus der Presseaussendung der NÖ Familienland GmbH):

  • „Kleinbetriebe"
    1. Platz: Technopac Austria GmbH, 2. Platz: Doris Steiner-Bernscherer, Fleischereifachgeschäft, 3. Platz: Rammel GmbH Entsorgungsfachbetrieb
  • „Mittelbetriebe"
    1. Platz: Abfallservice Jüly GesmbH, 2. Platz: Schebesta Helmut Wirtschaftstreuhand Steuerberatung GmbH & Co KG, 3. Platz: ESA Elektro Automation GmbH
  • „Großbetriebe"
    1. Platz: Kastner GroßhandelsgesmbH, 2. Platz: Sonnentor Kräuterhandelsgesellschaft mbH, 3. Platz: asma GmbH
  • „Non-Profit-Organisationen"
    1. Platz: Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Niederösterreich, 2. Platz: Caritas Diözese St. Pölten, 3. Platz: NÖ-Kinderbetreuung
  • „Öffentlich-rechtliche Unternehmen"
    1. Platz: Stadtgemeinde Neulengbach, 2. Platz: Stadtgemeinde Klosterneuburg, 3. Platz: ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH


Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie allen teilnehmenden Betrieben und Organisationen sind unter www.noe-familienland.at/wettbewerb nachzulesen.