Inhalt:

Facharbeiter/in Blechbearbeitung (Stanzerei, Sägerei, Schweißerei)

Die GW St. Pölten Integrative Betriebe GmbH mit Sitz in St. Pölten-Hart ist mit rund 500 Mitarbeiter/innen einer der größten Integrativen Betriebe Österreichs. Unsere Mission und gesetzlicher Auftrag ist es, Menschen mit Behinderung zu beschäftigen. Wir sind ein zertifizierter Industriebetrieb modernen Formates und bieten Produkte und Leistungen, die von Lohnfertigung bis zu Komponenten- oder Systemlieferung reichen, an.

Zur Verstärkung unseres bestehenden Teams suchen wir ab sofort erfahrene Facharbeiter/innen im Metallbereich. Als gelernte/r und teamfähige/r Metallbearbeiter/in bzw. Metalltechniker/in bringen Sie sich mit Ihrem Fachwissen und Ihrer einschlägigen Berufserfahrung ein und sind Bestandteil einer qualitativ hochwertigen und anspruchsvollen Produktion.

Aufgaben & Qualifikation

Ihre Aufgaben:

  • Klassische Blechbearbeitung (sägen, stanzen, biegen, schweißen,...) nach Vorgabe und Zeichnung – Fertigung von Einzel- und Serienteilen
  • Schweißen von verschiedenen Materialien mittels üblicher Schweißtechniken (MAG, WIG, ...)
  • Einhaltung der vorgegebenen Arbeitsabläufe und Sicherheitsbestimmungen
  • Aktive Mitarbeit beim KVP zur Erhöhung der Produktivität (5S, PDCA,...)


Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung Metallberuf (bevorzugt Lehrabschluss Schlosser/in bzw. Metalltechniker/in)
  • Mind. 1-2 Jahre berufseinschlägige Erfahrung in einem produzierenden Metallbetrieb
  • Zusatzausbildungen im Schweißen (MAG und WIG), d.h. gültige Zeugnisse und Prüfbescheinigungen von Vorteil
  • Zeichnungen, technische Arbeitspläne, usw. verstehen und umsetzen können
  • Selbständiges und engagiertes Arbeiten
  • Flexibilität, hohe persönliche Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit (2 Schichtbetrieb mit Frühschicht von 6-14 Uhr und Spätschicht von 14-22 Uhr)

Für diese Position gilt bei Erfüllung aller Voraussetzungen ein kollektivvertragliches Mindestgehalt von EUR 2.096,36 brutto monatlich(Vollzeit – 38,5 Std.). Wie viel mehr auf Ihrem Lohnzettel steht, hängt von Ihnen ab - je nach Ausbildung und Erfahrung besteht die Bereitschaft zur Überzahlung.

Im Sinne der Gleichbehandlung - unberücksichtigt von Alter, Geschlecht, Behinderungen, Herkunft, usw. - wenden wir uns mit dieser Ausschreibung an "erfahrene Metallbearbeiter/innen bzw. Metalltechniker/innen". Als integrativer Betrieb erhalten bei gleicher fachlicher Qualifikation Menschen mit Behinderung den Vorzug.

Bewerbungsunterlagen

Auf dem Bild sehen Sie einen Bildausschnitt betreffend Bewerbungsschreiben und Lebenslauf
Bewerbungschreiben, Lebenslauf
Bei Interesse senden Sie bitte Ihr aussagekräftiges Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf, Foto und weiteren Unterlagen (z.B.: Zeugnisse, Behindertenpass, GdB-Bescheid,...) an:

GW St. Pölten Integrative Betriebe GmbH
Mag. (FH) Michael Wölfl
Ghegastraße 9-11
3151 St. Pölten-Hart

oder <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>